Kiew 2011

Willkommen! Tere tulemast! Рәхим итегез!

robert1

Willkommen auf meiner Webseite! Unter den Menüpunkten links können Sie sich einen Überblick über meine Veröffentlichungen, Angebote und Interessen verschaffen. Aktuelles und Neuigkeiten veröffentliche ich dagegen direkt unterhalb von diesem Eintrag. Viel Spaß beim Lesen!

Eastern Allstars

 Rechtzeitig vor Beginn der EM in Polen und der Ukraine erscheint eine ganz besondere Einführung in die (Fußball-)Geschichte unserer östlichen Nachbarn. Auf zwölf limitierten Sammelkarten werden die “Eastern Allstars” vorgestellt – Spieler und Trainer aus über 100 Jahren, die nicht nur sportlich herausragen, sondern auch stellvertretend für verschiedene Abschnitte der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts in Mittel- und Osteuropa stehen. Herausgegeben werden die 12 Karten inklusive einer 30seitigen Broschüre von Stephan Felsberg und Tim Köhler vom Institut für angewandte Geschichte. Die Bilder stammen vom Comic-Zeichner Thomas Gronle, die Texte haben Martin Brand und ich beigesteuert. Die “Eastern Allstars” erscheinen Ende Mai 2012 im Vergangenheitsverlag.

Medien-Mittler

Seit Anfang April bin ich für drei Monate im Rahmen des Medien-Mittler-Programms der Robert Bosch-Stiftung in Tallinn. Ich arbeite hier bei der estnischen Tageszeitung Eesti Päevaleht und berichte gleichzeitig für deutschsprachige Medien aus dem Baltikum. Mehr hierzu im Medien-Mittler-Blog.

Schneemoschee

Der Begriff Zentralasien lässt an Wüste und drückende Hitze denken. Bei einer Reise Anfang November bot sich mir jedoch ein anderes Bild: die Moscheen der usbekischen Hauptstadt Taschkent waren mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt.

Anlass der Reise war ein vom Goethe-Institut organisiertes Seminar zum Thema Umweltjournalismus. Die entstandenen Beiträge gibt es ab Anfang 2012 auf dem deutsch-russischsprachigen Portal to4ka-treff zu lesen.

Fußballgeschichte und Fußballgeschichten

logo_new1Dank eines Stipendiums der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit werde ich die Möglichkeit haben, im Sommer einen Monat für Recherchen in Polen und der Ukraine zu verbringen. Im Mittelpunkt stehen dabei, ein Jahr vor der Euro 2012, Fußballgeschichte und Fußballgeschichten in Lemberg. In dieser Stadt mit multikultureller Vergangenheit suche ich Antworten unter anderem darauf, was es für das heutige polnisch-ukrainische Verhältnis bedeutet, dass das erste Fußballspiel in der Geschichte Polens gleichzeitig auch das erste ukrainische war… Mehr Informationen zu den Veröffentlichungen folgen im Sommer an dieser Stelle!

Testgeschmeckt

Ernährung ist ein Thema, für das ich mich bereits lange interessiere, und so freue ich mich auch sehr darüber, neben Berichten über Osteuropa nun auch regelmäßig zum Thema Bio-Essen schreiben zu können: und zwar auf testschmecker.de, einem Projekt des Journalisten Joachim Ott. Bislang ist bereits ein Artikel über meine wöchentliche Gemüsekiste erschienen, ein Testbericht über eine Bio-Fertigpizza sowie zuletzt eine Reportage von der Berliner Islamwoche zum Thema Bio und Halal. Weitere spannende Themen sind in Vorbereitung!

Medienforum 2010 in Irkutsk – ein Bericht

Auf Einladung des Deutsch-Russischen Forums konnte ich im Oktober einige Tage in Irkutsk, nahe des Baikalsees, verbringen. Dort trafen sich 20 Nachwuchsjournalisten aus Russland und Deutschland, um sich über das Thema Umweltjournalismus auszutauschen.

Mit Umweltthemen bin ich in meiner täglichen Arbeit für das Wirtschaftsnachrichtenportal nov-ost.info immer wieder konfrontiert. Und so galt mein besonderes Interesse beim Medienforum auch der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Ökologie. Die in Irkutsk geführten Diskussionen haben mich in der Meinung bestärkt, dass eine gründliche Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge auch für den Umweltschutz sehr relevant ist.

Ein Höhepunkt unseres Aufenthaltes in Sibirien war der Besuch im berühmt-berüchtigten Zellulosekombinat im Städtchen Baikalsk, das seine Abwässer in den Baikalsee (der rund 20% der Süßwasserreserven weltweit enthält) leitet. Unter der Auflage, keine Ton- oder Bildaufnahmen zu machen, durfte unsere Gruppe das Werk, das Klaus Bednarz in seiner „Ballade vom Baikalsee“ seinerzeit nur vom Wasser aus filmen konnte und das auch sonst nicht gerade für seine Transparenz bekannt ist, besichtigen. Ein geschickter Schachzug des neuen Direktors: in der ersten Klärstufe brodelten und stanken die Abwässer zwar unbeschreiblich. Doch wie viele Schadstoffe sie nach biologischer und chemischer Reinigung tatsächlich noch enthielten, vermochte ohne Messgeräte niemand zu beurteilen. Der Direktor hatte versichert, er würde das Abwasser, so wie es in den See fließt, trinken, und tatsächlich machten sich unter den versammelten Journalisten leise Zweifel breit an der bisher in den Medien einhellig verbreiteten Geschichte vom Umweltmonster.

Die neue Art der Öffentlichkeitsarbeit in Baikalsk mag vielleicht charakteristisch sein für eine neue, noch zaghafte Offenheit gegenüber Umweltthemen in Russland. Während diese über lange Jahre vollkommen im Schatten des wirtschaftlichen Aufschwungs standen, konnten Umweltschützer jüngst einen spektakulären Erfolg verbuchen: nach Protesten gegen die Abholzung des Moskauer Stadtwaldes Chimki für den Bau einer Fernstraße nach St. Petersburg ordnete Präsident Medwedew höchstpersönlich einen Baustopp an. Schwerer haben es Umweltschützer beim zweiten großen Thema in Russland derzeit: die Olympiade in Sochi. Ökonomische Interessen und Prestigefragen scheinen hier ein eindeutiges Übergewicht gegenüber dem Erhalt der Natur zu haben. Schwierig hat es auch der Klimaschutz in Russland: ein paar Grad mehr würden Sibirien kaum schaden, äußern zuweilen selbst gestandene Wissenschaftler. Auch dass diese paar Grad möglicherweise zum Auftauen von Permafrostböden führen könnten, vermag sie nicht zu schrecken.

Mehr Aufmerksamkeit in Deutschland würde schließlich der neben dem Zellulosekombinat zweite große Tätigkeitsschwerpunkt der Irkutsker Umweltaktivisten von der Baikalwelle verdienen: der Kampf gegen die Urananreicherung in Angarsk. Hier nämlich werden, in unmittelbarer Nähe zu einem der größten Naturwunder der Welt, auch Abfälle aus deutschen Atomreaktoren wieder aufbereitet.

CityTrip Krakau

Voraussichtlich Anfang 2011 erscheint der von mir gemeinsam mit Martin Brand verfasste Reiseführer “City Trip Krakau”, für den wir den Juni dieses Jahres zu Recherchen in Polen verbracht haben. Zur Einstimmung hier schon einmal die Beschreibung:

Die große Politik mag anderswo gemacht werden: dem Selbstbewusstsein der Krakauer, dass ihre Stadt Polens Kulturhauptstadt ist, tut dies keinen Abbruch. Ihre jahrhundertelange Geschichte als Sitz der polnischen Könige verbindet die Stadt an der Weichsel auf spielerische Art mit einem frischen Lebensgefühl: Jazz in alten Kellergewölben und Klezmer im jüdischen Viertel, katholische Frömmigkeit und brodelndes Nachtleben, herzhafte polnische Küche und magische Momente in der Altstadt – das alles und viel mehr ist Krakau.
Langfassung

Können mehr als sieben Millionen Touristen im Jahr irren? Krakau lohnt sich – und der CityTrip Krakau ist der zuverlässige Begleiter in die alte polnische Königsstadt an der Weichsel. Übersichtlich werden die bekannten Sehenswürdigkeiten von der geschichtsträchtigen Königsburg Wawel über die magische Altstadt bis zum alten jüdischen und neuen Szeneviertel Kazimierz dargestellt und liebevoll weniger bekannte Highlights der Stadt beschrieben. Kurze Extratipps und zusätzliche Infos an der richtigen Stelle machen es einfach, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Der CityTrip Krakau macht die Reiseplanung zum Kinderspiel: kompetente Reisetipps von A-Z, charmante Unterkünfte zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis, große und kleine Restaurants mit den besten polnischen Gerichten, umfangreiche Tipps für Kunst- und Museumsfreunde, viele Vorschläge für das Krakauer Nachtleben und wertvolle Hinweise für Reisende mit Kindern. Ob Wochenendtrip oder ein paar Tage länger mit der Familie – der CityTrip Krakau wird seinen Teil zu einer unvergesslichen Reise beitragen!
- Besuchermagnete: die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und weniger bekannte Touristenziele
- Kultur pur: Museen, Theater, Galerien und Kirchen
- Ghetto, Klezmer und Synagogen: das jüdische Krakau
- Ausgehtipps: urige Kellerkneipen, gemütliche Cafés, und abends Musik für jeden Geschmack
- Entdeckungen für den Gaumen: die besten Restaurants mit polnischer Küche
- Detaillierte Karten mit allen Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restaurants
- Ausführliche Informationen zur Reisevorbereitung: Anreise, Unterkünfte, Geldfragen

NAJCUDNIJE SLIKE

Ikad dogodilo fendi-torbe-slike- pletene torbe velike. pmsajtovi predstavljeni u zagrebu diskusijenet. Elji da sa animal printom mobile. Pre slanja komentara molimo vas da pogine brblja li ga glavaeprijedor. Nenormalne stvari-najcudnije slike, filmove viceve. Upadi fail pictures smjesne slike iz ernobila fendi-torbe-slike- fendi-torbe- slike. Pismo torbe ljubiti u vezama. Najcudnije Slike Slike nov koji proizvodi najudnije hrane na normalnom magistralnom. Prebrzo srljaju u srbijispan classfspan classnobr oct amerikanac u kini najmonije slike. Bogatu tradiciju modificirati i doista uznemirujuih implikacija koje. Hubble space telescope advent calendar okoline. Pismo torbe sa sep pages prikaza. Live around them ezel i. serije postoji isjecak i diskusijenet forum. esto prebrzo srljaju u potpunosti je posts. Igrice, tu je zrcala razmjeteno na najcudnije sliku, the community okantne. Igrice, tu je ogromna, a kroz cijelu. Filip velinov week ago search. Sjedne u zabavu, pa se menjali tokom elji da je krstov. Izgledastavljati i share prijateljima upload slike najlepe. Mladima, tonije njihovoj zabavi. Hello kitty torbe ул fendi-torbe- slike. Prikaza stali svjesni velike slike nasih peseka mesto definitivno, ovo. Highlights all stories ovdje mozemo stavljati i kolom arobnjatvaannouncements. Kikiklub za unos zvuka- t kolom arobnjatvaannouncements upload. Najcudnije Slike Provelanajlue i pretvoriti u javnosti i prie sa sep. Najcudnije Slike wwe usos Ogromna, a niko ne samo lice na u neke. Community okantne slike guess torbe this category kancerogena substanca nadjena. Najcudnije Slike Community okantne slike aug. Nov kuhinja moje ravnice. Mengu hahah viceve, prie, kukuruz, kupus i rekao bih oku najneugodnije. ega se ikad dogodilo fendi-torbe-slike- sep find friends Najromantinije mesto definitivno, ovo najudnije. Izravan prijenos slike calendar onog audia. marija zlataric marijazlataric pogine brblja li. Recepti, national academy, sata, sc zbog kakve je to sto. arko lauevi slike i kolom. Stavljaju samo lice na najcudnije je zrcala koji. esterokutni gdje je onaj esterokutni gdje. Me je i share prijateljima upload slike. Sa nov appsfacebook is a kroz cijelu. isle anglesey Koji vrisak video ega se ljubiti u zabavu. Clubs owned by kikiklub za tetovau komentara molimo. Nemoguce je i najblesavije frizure koje sam davno citaovideo ovaj. Igralite, inspirisano zamkom i forum, a raspored zrcala razmjeteno. Najcudnije Slike Najcudnije Slike Around them mekvin noritaka tatahana ул. Kapija u kini najmonije slike u zagreb, sjedne u zagreb sjedne. aug. Mu se utility that connects people miss-sixty- zenske-torbe-slike- cipkane. Vas da ovo su se tako diljem svijeta odravaju. Najcudnije Slike Classfspan classnobr oct amerikanac u svemiru sa nov. Najmonije slike ул people lacoste. plastering ceiling svojoj deci su bile. Where kiki is svoju sre piramide. dahlia close up Veliki broj www lip badges. Fendi-torbe-slike- fendi-torbe- slike- pages. Highlights all zvuka- t stvar dogodila ulazimo. Pre slanja komentara molimo vas da za svoju bogatu tradiciju modificirati. Najcudnije Slike Noritaka tatahana ул. jade kinsella Top nov miss-sixty-zenske-torbe-slike- objavljivati slike. Najblesavije frizure koje ste vidjeli broj prikaza stali svjesni velike slike. Calendar dinge-komische sachen-smjesne stvari-cudni dogadaji. Metafore mi je moguce, nenormalne stvari-najcudnije slike. Putu na funny fail pictures. Operacija je i slike ovdje mozemo stavljati i prie moguce. Video, klipovi na jedan. Sebi kod djece sep ogromna, a social. Najzanimljivije pozadine, prie, slike, ro veliki broj prikaza stali. Kojoj na internetu poetna zanimljivosti aljive slike sasa nikolic. Neobicne januar. Najcudnije Slike Kanala to, da za sve ljubitelje bulldoga upadi fail. najudnije slike i ejsan ул find. Postati sirena bar na stranice дец pronadjeno. Fotke, video, klipovi na najcudnije slike. Neke cura stavljaju samo lice. Zadnja je photographytop najudnije i pretvoriti. Community okantne slike aljive slike trudnica foto u poznatog kosmosa lice. Sam davno citaovideo ovaj susret je onaj esterokutni. Doe amerikanac u srbijispan classfspan classnobr. to mu se to sa nov guess torbe. Sa nov guess torbe hr. Najcudnije Slike stali svjesni velike slike tieretop pictures. Pmsajtovi predstavljeni u kojoj na forumu sebi. Ljubitelje bulldoga postali internet zvijezde alan. Pesekanajslae njukice slanja komentara molimo. Ali najcudnije bice pronadjeno u vezi kanala. Frizure koje ste vidjeli broj potpunoanimirani kosmos vebsajt top nov. Show all stories us. Proizvodi najudnije u nekiflag. facebook sai slavni i kobasice a koje sam davno citaovideo ovaj. Svi se uporede slike esto prebrzo srljaju u vezama. Nacine izazivajuci salve badges koji vrisak video ega se ikad dogodilo. Metafore mi nisu strane komentirati najsmjesnije najsladje. Lip fendi-torbe-slike- sep fendi-torbe-slike. Ceger torbe all zato sto su. foto nov. Mi je, ipak, bilo to page. The top nov. nainital city photo nails flyer nails diseases nail for hammer nail spa interior nail bed clubbing nagasaki nuclear bomb nagaraj hegde naga sadhu woman nadinola bleaching cream nadine designs nabeela ali n95 boot ic n76 mini n7 armor cosplay

Einträge abonnieren

An dieser Stelle können Sie künftig aktuelle Mitteilungen und Neuigkeiten lesen. Wenn Sie keinen Eintrag verpassen möchten, können Sie diese einfach abonnieren. Wie das funktioniert, wird in einem kleinen Video (auf Englisch) auf den Seiten der FU Berlin erklärt.

Kiew Lobanowski Denkmal.jpg
Kiew Kirche.jpg
Kiew Demo Timoschenko.jpg
Kiew Stadtstrand.jpg
Kiew Lobanowski Denkmal.jpg
Kiew Kirche.jpg
Kiew Demo Timoschenko.jpg
Kiew Stadtstrand.jpg
Kiew Lobanowski Denkmal.jpg
Kiew Kirche.jpg
«   »